Kurzferien im Toggenburg

Letzte Woche haben wir uns für Spontanferien entschieden. 
Es war eine guten Idee erst in der zweiten Ferienwoche in die Berge zu fahren,
 da es nicht mehr so wahnsinnig kalt war wie zuvor.
Wir wurden mit schönstem Wetter und besten Schneeverhältnisse belohnt. 
Seht selbst.


Das letzte Bild ist nicht so gestochen scharf. Aber trotzdem schön.
 Unser Familienzimmer war ok.
Trotzdem gabs was zu meckern. Beim Abendessen mussten wir Erwachsene eine geschlagene Stunde auf unser Essen warten (natürlich waren die Kids mit ihrem Menu bereits fertig). So konnten wir nie zusammen mit unseren Kindern essen. Kinderfreundlich ok, aber nicht Elternfreundlich. 

Am zweiten Abend das Gleiche in Grün. Zum Glück war das Essen gut, sonst hätte ich richtig getobt. Ich werde nämlich zum Tier wenn ich hunger habe und dann kann ich zum richtigen Ekelpaket werden. Das passiert mir ehrlich gesagt selten (ich hab praktisch immer was zum futtern bei mir). Trotzdem. Das Zusammenspiel unter den Angestellten mit dem Chef war eine Katastrophe. Dem Hotelier fehlte einfach das "Gspüri". Dann fragen sie sich warum immer mehr Betten leer bleiben. 

Zum Glück war die Sache mit dem Essen eine reine Nebensache. 

Wir hatten tolle Tage in den Bergen.
Einen schönen Restsonntag wünsche ich euch.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo

Vielen Dank, dass du vorbeischaust und dir Zeit nimmst, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Über jeden Einzelnen freue ich mich sehr!

THANK YOU for stopping by and for your time leaving me a comment. I appreciate every single one. I hope to see you back very soon.

 

Follower