Filzblume zu Creadienstag No. 72

Hallo Ihr Lieben.

Frau Zauberpalme hat wiedermal gefilzt. Eine grosse Rose aus dickem Filz mit viel Stand war das Ziel.
Wolle vorsichtig rupfen und in die gewünscht Form auslegen.
Mit warmen Seifenwasser benetzen.
Eine Haushaltsfolie drauflegen und sachte andrücken. Noch keine Kreisbewegung machen. Wenn sich die Wolle verfilzt, ganz Sachte die Arbeit wenden und die neue Seite auf gleiche Weise bearbeiten.
Es gibt x gute Anleitungen im Netz und tolle Bücher zum Thema.
So ungefähr sieht das fertig bearbeitete Stück aus.
Nachdem das gewünscht Filzstück fertig ist in kaltes Essigwasser ca. 1/2 Stunden einlegen. Danach an der Luft trocknen lassen.
Filzstück bearbeiten, in meinem Fall habe ich mit einer Schablone Blütenblätter ausgeschnitten und dann zusammen genäht.
Fertig...
Weitere Dienstagscreative findest du hier:

Happy CD!

8 Kommentare:

  1. Hallöchen....wunderschöne Filzrose....ich war heute auch kreativ....habe Rosenessig gemacht...deine Filzrose wäre jetzt suuper dekorativ auf meiner Flasche....
    Grüessli und bis morn
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Also das mit dem Filzen ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln - die Blume ist jedenfalls toll und hat eine super Farbe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Sabine. Filzen ist zeitintensiv, aber ich finde es lohnt sich sehr. Ich bevorzuge das Nassfilzen, eine faszinierende Technik, die mit wenig Aufwand durchführbar ist und welche eigentlich jeder lernen kann. Das Filzen ist eine Sinneserfahrung. Wir, wie auch Kindern haben immer weniger die Möglichkeit, nach Herzenslust zu planschen und zu matschen und beim Filzen kann man sich richtig ausleben. Versuch es, es ist wirklich toll. GLG

      Löschen
  3. Sehr schön geworden, habe schon einen roten Hut gefilzt, würde dazupassen!
    Liebe Grüße von Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Seh ich das jetzt richtig, dass Du eigentlich nur die Wolle als Platte verfilzt hast und dann ausgeschnitten und zusammengenäht? Noch nichts vorher in Form gebogen oder so? Sieht nämlich toll aus...das kriegen meine Jungs dann vielleicht auch hin (wenn ich ausschneide und nähe...) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sulevia. Genau, ich habe eine ganz normale Platte verfilzt. Das kriegen deine Jungs sicher hin. Aufpassen muss man nur bei der Auslage und danach beim ersten Andrücken, da muss man vorsichtig arbeiten. Aber das machen deine Jungs schon...die Erfahrung finde ich schon ganz toll.
      Natürlich kann man auch mit Formen arbeiten. Gutes gelingen!

      Löschen

Hallo

Vielen Dank, dass du vorbeischaust und dir Zeit nimmst, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Über jeden Einzelnen freue ich mich sehr!

THANK YOU for stopping by and for your time leaving me a comment. I appreciate every single one. I hope to see you back very soon.

 

Follower