Einfaches Shirt

Oftmals liebt man ein Kleidungsstück und möchte ein daher ein zweites Exemplar davon besitzen. Das geht mir mit einem meiner schnörkellosen Shirts so. Leider habe ich kein zweites gefunden. Da lag es auf der Hand selber eines zu nähen. Den Schnitt habe ich selber gemacht. Ist keine Hexerei. 


Bei meinem kurzen Ausflug in meine Geburtsstadt ist mir ein herrlich leicht transparenter Jersey in die Finger gekommen. Gesehen, gefühlt, gekauft.

Und nun, wie gesagt, verarbeitet. 



Das Shirt wurde noch aufgehübscht. Mit der kupferfarbenen Sternkontur sieht es richtig Klasse aus. Zuerst wollte ich den Stern ganz ausmalen, habe es aber gelassen, weil es mir so ganz gut gefällt. Die Ärmel finde ich ziemlich cool. Sie kaschieren meine untrainierten Oberarme. Ein toller Schnitt. 
Da heute Donnerstag ist verlinke ich meinen Beitrag mit RUMS


Viel Spass noch und macht's schön!












1 Kommentare:

  1. Super schön geworden, dein Shirt. Mag ich sehr!! Auch die Farbe wäre genau meins - perfekt für Frühling und Sommer!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen

Hallo

Vielen Dank, dass du vorbeischaust und dir Zeit nimmst, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Über jeden Einzelnen freue ich mich sehr!

THANK YOU for stopping by and for your time leaving me a comment. I appreciate every single one. I hope to see you back very soon.

 

Follower