Leinenkleid

Im Moment arbeite ich an einem Leinenkleid. Die Farbe finde ich spitze. Leider habe ich bei der Anprobe bemerkt, dass der Stoff mich richtig kratzt. Mensch habe ich geflucht. Was also tun? Normal Füttern? Ne. Das würde den Charakter des Kleides ändern. Etwas luftiger sprich grösser vernähen. Habe ich versucht. Passt auch nicht optimal, da diese Modell an mir schnell aussieht wie ein Kartoffelsack. Wollen wir auch nicht. Gut, die Lösung sehe ich so. Ich werde einen grösseren Innenbeleg nähen. Den Vorderausschnitt musste ich sowieso korrigieren. Dieser hat nach Schnittmuster überhaupt nicht gepasst. Am meisten kratz der Stoff am Hals und um den Brustbereich. 


Am Rücken werde ich noch zusätzliche Abnäher machen. So versuche ich das jetzt zumindest. Ich bin gespannt, ob ich meine Ansprüche perfekt umsetzen kann. Zuversichtlich bin ich ja, schliesslich habe ich das ja mal gelernt. Sollte ich dennoch nicht zufrieden sein, werde ich das Kleid normal einfüttern. 

Die Bilder sind vor dem Bügeln entstanden. Leinen knittert ja bekanntlich. 

Was ich daraus lerne? Beim Stoffkauf noch mehr auf gute Qualität, vorallem bei Leinen, zu achten.

Nun ab damit zu RUMS

Macht's gut und stay tuned!


7 Kommentare:

  1. Oh ja. Kratzen geht nicht. Da hast Du dann keinen Spaß am Tragen. Aber das Kleid wird toll. Das kann man schon sehen. ich bin gespannt und drücke fest die Daumen! LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Stoff und Schnitt sind suuuper! Vielleicht legt sich das Gekratze ja nach mehrmaligem Waschen?
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Wollte ich auch gerade schreiben, hast du vorgewaschen ? Leinen läuft ja auch noch ein gutes Stück ein. Sieht aber echt super aus und steht dir sehr Gute.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra, vielen Dank für die Blumen,,,;D
      Ja, ich wasche alle Stoffe bevor ich sie verarbeite. Die Stofffarbe gefällt mir sooo gut. LG

      Löschen
  4. Wow, tolles Kleid! Wobei ich bei Leinen ja eher kritisch bin. Aber das sieht echt chic aus und der Farbton ist toll.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen

Hallo

Vielen Dank, dass du vorbeischaust und dir Zeit nimmst, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Über jeden Einzelnen freue ich mich sehr!

THANK YOU for stopping by and for your time leaving me a comment. I appreciate every single one. I hope to see you back very soon.

 

Follower