Trapezrock und Spitzenbluse

Moin moin moin, ihr Lieben. Ich habe euch vorletzte Woche mein Trapezrock gezeigt.
Mittlerweile ist noch eine Bluse mit feiner Transparenz entstanden. Es handelt sich um die Burda Modelle 119 und 121 aus dem Heft 06/2013. Scharfe Beobachter haben sicher festgestellt, dass die Knöpfe fehlen. Ich konnte noch keine passenden finden. Die Brusttaschen habe ich weggelassen. Als ich diese provisorisch festgesteckt hatte, empfand ich sie als unpassend.
Der Rock ist Klasse! Ein ganz toller Schnitt. Ein eher längeres Modell, die Knie sind bedeckt. Schlupft- und Passepoiltaschen machen den Rock zu einem echten Klassiker. Der taupefarbene Jeansstoff war ein echtes Schnäppchen und fand ihn ganz zufällig in einem Onlineshop. Der leichte Blusenstoff mit den feinen Paisleymuster habe ich bei meinem Aarau Besuch erstanden.
Sobald die Knöpfe dran sind, zeige ich euch noch wie das ganze Angezogen aussieht.
So jetzt husch husch zu Muddi, denn schliesslich ist heute Rumstag und da mache ich gerne mit.
Bis denne...

3 Kommentare:

  1. Sehr schick! Cooler Gürtel!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kombi, hab heut auch mit genau diesem Rockschnitt gerumst, allerdings hab ich mich noch nicht an die Paspeltaschen getraut. Schaut schick aus bei Dir! LG Carola

    AntwortenLöschen

Hallo

Vielen Dank, dass du vorbeischaust und dir Zeit nimmst, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Über jeden Einzelnen freue ich mich sehr!

THANK YOU for stopping by and for your time leaving me a comment. I appreciate every single one. I hope to see you back very soon.

 

Follower