Was tun mit Federkohl?

Beim Blick in den Kühlschrank habe ich eine Packung Blätterteig und Federkohl entdeckt. Mit Chou Frisé habe ich bis jetzt noch nicht so experimentiert. Am Abend bevorzuge ich jeweils unkomplizierte Menüs. Eine schnelle Tarte mit Zutaten die ich meistens zu Hause habe, war da die perfekte Lösung.
Du brauchst:
Blätterteig
Oliven-Thontapenade
Federkohl
verschiedene Cherrytomaten
2-3 getrocknete Tomaten
Etwas Geissenkäse
Gruyère 
Knoblauch
Basilikum
Cashew Nüsse
Olivenöl
Blätterteigboden dünn mit der Oliven-Thontapenade bestreichen. Den Federkohl habe ich gewaschen, grob geschnitten und dann verteilt. Die Cherrytomaten halbiert, getrockene Tomaten den Käse und die Nüsse fein geschnitten den Knoblauch ausgepresst und dazugegeben. Basilikum grob gezupft und garniert. Zum Schluss mit Olivenöl beträufelt. Im Ofen 35 Minuten bei 210 Grad Umluft goldbraun gebacken.

Himmlisch....

Es riecht sooo gut und schmeckt wirklich köstlich. Was zauberst du aus Federkohl?
 
Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und falls du das Rezept ausprobierst muss ich unbedingt wissen, ob es dir auch so gemundet hat, wie mir. 
 
Bis bald.




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo

Vielen Dank, dass du vorbeischaust und dir Zeit nimmst, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Über jeden Einzelnen freue ich mich sehr!

THANK YOU for stopping by and for your time leaving me a comment. I appreciate every single one. I hope to see you back very soon.

 

Follower