Hey, schön dass du da bist!

Dienstag, 11. März 2014

schön wars.
Da ich für die Vorbereitung nicht viel Zeit hatte, musste eine schnelle Verkleidung her. Die Latzhosen waren ursprünglich gelb, mussten also gefärbt werden. Gru Logo aus Bastelfilz auf den Latz nähen. Hose fertig. Aus schwarzen Pfeifenputzern entstanden die Minionhaare. Da wir die Jacken danach auch noch verwenden möchten, sie die Pfeifenputzer mit leichten Stichen angenäht. Aus alten Bänderrollen, Blechdeckeln, Bastelfilz und einem dicken Elastband sind die Googels entstanden.
Ganz wichtig sind auch die passenden Täschen. Diese waren nach dem Umzug prall gefüllt.
Ausbeute siehe hier:
Neben all den Süssigkeiten hat sich eine "Gugge" ja mal richtig Gedanken gemacht und Farbstifte anstatt die ewigen Kariesbomben verteilt. Das finde ich ja mal richtig nett.
Wir hatten viel positives Feedback und die Kinder waren richtig glücklich mit ihren Kostümen. 
Perfekt!
Ab damit zum Creadienstag
KLICK 
Because I'm happy....


Kommentare :

  1. Tatsächlich waren die Minions jawohl das Karnevalskostüm 2014. Sie waren überall. Mal mehr mal weniger schön. Ihr habt eine tolle Version gezaubert.
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ihr hattet ja tolle Kostüme!
    Stark!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Popular Posts